6Pack ab 5 Monaten! - Oder wie es machbar ist den Kampf gegen das eigene ICH ins Lot zu bringen

Google+ Followers

Sonntag, 21. April 2013

Pumpen an der Stange

Den sonnigen Sonntag Nachmittag haben wir für ein Training an der Stange genutzt. 2 Stunden vorher hab ich mir die Hände eingecremt. Ein schlechter Plan, weil da rutschts nur so. Gut, dass es im Park auch Erde zum Einreiben gibt, damit die Hände wieder etwas trocken sind. Für das Stangentraining ist ein fester Griff gefragt...


Karim zeigt mir eine von vielen Übungen ...








"Autsch" - doppelt anstrengend, weil ich fast abrutsche ...








Dafür sind meine Unterarme jetzt ganz schön aufgepumpt ;)









Bergab für den Personal-Trainer, damit ich seh was ich vielleicht auch bald kann...







Bergauf jetzt noch für mich, flach runter komm ich schon alleine ...







Bein heben und mit den Händen oben halten, halten, halten und nicht abrutschen...












Kein Eincremen vor dem Training, dass musste ich versprechen. Die Erde auf den Händen gleicht das Fett nicht ganz aus. Dann sind die Stangen ölig und es ist für alle anderen auch schwer.
Morgen hab ich Laufeinheit alleine. Ein langer Lauf, auf den ich mich schon sehr freue. Am Dienstag folgt das Wochenfoto mit der Zieljean und Woche drei vom Hardcoretraining kann beginnen...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen