6Pack ab 5 Monaten! - Oder wie es machbar ist den Kampf gegen das eigene ICH ins Lot zu bringen

Google+ Followers

Montag, 15. April 2013

Sonnensprünge fürs Boxtraining

So cool die Sonne heute war, desto mehr waren wir für die Fotos auf die Technik angewiesen und mussten uns bei den Fotos ganz auf mein Phone verlassen...

Ein genialer Frühlingstag für das Training. Heute durfte auch mein wacher Sporthund Rocky mit und suchte sich gleich einen feinen Platz zum Rasten fernab der Springschnur. Er ist schon ein schlauer Hund :-)




Karim zeigt mir wie Springschnurspringen was bringt...









Zuerst das richtige Maß für die Schnurlänge...






Karim hatte etwa 45 Minuten -gefühlte 3 Stunden - Springen am Plan. Letzendlich hatte ich dank unablässiger Motivation und etlichen Übungsdurchgängen ein Erfolgserlebnis und hab was dazugelernt.
 Zum Abschluß gabs Warm-up für Bauchübungen...
 Dann gleich die Hard-Core-Variante.
Ich schaff das nur am Sessel, aber die Zielversion ist klar.










Morgen gibt es das erste Ergebnisfoto. Für mich die erste Woche mit Personal Training und eine Menge an Erfahrungen zu berichten. Das ist echter Ansporn und Schummeln ausgeschlossen. Die Motivation von Außen macht sich jedenfalls bezahlt, denn der Abschluß ist immer positiv mit Freude auf das nächste Training. Ich ein Ziel und meine Zieljean, das Maß an mich selbst angelegt und Training mit dem was da ist ...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen