6Pack ab 5 Monaten! - Oder wie es machbar ist den Kampf gegen das eigene ICH ins Lot zu bringen

Google+ Followers

Dienstag, 14. Mai 2013

"Blitzkrieg" - Kampftraining ohne Gnaden

Ein paar Tage Wanderpause mit Trainingseinheiten auf der Hütte. Da hatte ich genung Zeit Schnurspringen zu trainieren. gestern durfte ich Pause machen und fragte mich warum.








Karim hatte für heute ein gnadenloses Kampftraining geplant. "Biltzkrieg" in der Nacht, wie er es nannte...

Karim hatte es angedeutet, doch was heute beim speziellen Nachttraining am Plan stand - damit hatte ich nicht gerechnet...










 4 Sätze - Start war 2-stufiges Ziegeltragen.
Spidercrawls rauf und runter - ihr solltet mal die Stiegenlänge sehen...












Gesprungene Stiegen-Kniebeugen und Schnurspringen waren "nur" Pausenprogramm...

 Nach der Einschulung durfte ich echt kämpfen.

"YOUR-PERSONAL-FITNESS" so steht es am Stein geschrieben und so ist es im www zu finden.
Das kann ich nur bestätigen...










Ohne Gnaden ist wichtig, nur so ist die Überwindung möglich, denkbar Unmögliches zu schaffen. Vor wenigen Tagen konnte ich grad mal ein paar Spidercrawls hinbiegen. Heute mußte es einfach sein. Das ist der Kampf gegen und mit sich selbst, der letztendlich weiterbringt. Aus meiner Sicht durchaus auch ein Kampf für den Trainer, der stetig motivieren muss - egal ob Tränen, Ärger, Schummeln, Lachkrämpfe oder gar Beschimpfungen meinerseits kommen. Für mich genial, denn anders könnt ich das nicht schaffen und immerhin will ich ein für mich scheinbar unmögliches Ziel erreichen. Mit dieser Unterstützung und der ausgewogenen Balance zwischen guter Beratung und der auf mich abgestimmten richtigen Motivation, seh ich echt eine Chance meinen Traum wahr werden zu lassen.
Ein Punkt für beide Seiten im "Blitzkrieg" fürs Ziel erreichen...


www.pfa-fitness.at

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen