6Pack ab 5 Monaten! - Oder wie es machbar ist den Kampf gegen das eigene ICH ins Lot zu bringen

Google+ Followers

Donnerstag, 17. Oktober 2013

Back to the roots

Stiegentraining wie im Level I... nur jetzt eben im Level 3 und da wirds nach dem warm up gleich wieder so warm wie im Sommer ;-)
 Ja, dass kommt mir bekannt vor, wenn Karim mir zeigt wie Stiegentraining aussehen soll
 Pyramide auf der Stiege - das Rückmarschieren ist quasi die Erholung - hahaha
Verschärfung mit Sandsäcken und durchbeissen, weil ich bin selbst am Weg zur Trainerin.









Beim Rausgehen zum nächtlichen Training war mir eiskalt. Ja, dass ist mir vergangen und das ging ganz schnell. Beim rauf und runter mal 1 Stiege, mal 2, mal 3 auf einmal und das samt schwerem Gewicht, da geht echt was weiter. Gut so, denn Karim hat mich heute auch wieder dran erinnert auf was ich bei der Ernährung achten muss. Fakt ist, dass ich aufgrund meiner früheren Übergewichtigkeit und meines doch langsamen Stoffwechsels immer kämpfen muss um dort zu sein wo ich hin will. Da gehört trotz Training die richtige Ernährung dazu. Ich neige dazu in Stressituationen darauf zu vergessen. So ein Training wie in den Anfangszeiten hilft mir dabei mich auch an die Ernährung zu erinnern - Back to the roots, ein perfektes Mittel, dass wohl oft auch in anderen Bereichen angebracht wäre, wenn ich an manche gesellschaftliche Entwicklungen denke...

Was sich Karim mit schwerem Gewicht so alles einfallen lässt? Am besten selbst auf seiner Webseite checken und noch besser: Training probieren. Der Ausblick: Ein langfristiges Dauermittel für die individuelle Traumfigur. Er bekommts hin, die eigene Mitarbeit ist vorausgesetzt. Back to the roots auch ganz sprichwörtlich, denn bei so manchen Übungen gibts tiefe Einblicke :-)




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen