6Pack ab 5 Monaten! - Oder wie es machbar ist den Kampf gegen das eigene ICH ins Lot zu bringen

Google+ Followers

Sonntag, 12. Juni 2016

Role-Models und harte Bandagen

Hunde. Tolle Vorbilder, in vieler Hinsicht. Mein kleiner Sporthund hatte liebevolle Betreuung von Marco, während die Boxtruppe von KARIM´S BOX BASE beim Seilspringen war...
Barbie&Co sind meiner Meinung nach als Role-Models völlig inakzeptabel, doch das ist eine zu lange Story für den Blog. Dazu gibt`s mehr in meinem Film...
Was mein Bild hier noch sehr gut zeigt, können Biomechaniker Sascha Bauer und Trainer Mario Mostböck (Athletenwerkstatt) genau erklären. Ich durfte gestern jedenfalls rollen was das Zeug hält und war schwer begeistert...
Am 9. Juli gibt`s die nächste Chance!
Wie das mit "Intelligente Knete" (erhältlich beim Spiele Peter) zu tun hat? So ein bisschen Zusatzinformation von Profis macht sich bezahlt ;-)

Ich setze auf die Ernährungstipps von Karim für mein Six-Pack-Training - Ja, ich bin voll im Training und meine neuen Trainingsziele sind schon fest gelegt, auch wenn der Quargel manchmal unter das Thema harte Bandagen fällt ;)


Mein Vorbild fürs Training? Hui da gibt es viele. Zuerst kann ich schon viel von dem was ich bereits 2013 in 3 Monaten trainiert und mir bewiesen hatte profitieren. Ganz klar mein Personal Trainer Karim El-Sayed - For your personal Fitness. Der schenkt sich nichts und hat Spaß dabei, ein wichtiger Nebeneffekt wie mir gestern von anderer Profiseite bestätigt wurde. Und mein Club der Vorbilder ist groß und die Liste lang...


Das beste noch zum Schluss: Unglaublich! Ich habe die Anatomie&Praxisprüfung an der PFA - personal fitness academy bestanden.  Für mich ganz schön harte Arbeit. Das Reinlernen, die Trainingspraxis und die tollen Eselsbrücken von Trainer Karim haben sich bezahlt gemacht.

Den letzten Blogeintrag vom 17. Mai zum Thema Körpergefühl habe ich nicht vergessen, doch es ist noch nicht an der Zeit den weiter zu schreiben.
Ich freue mich, dass ich jetzt mal kompetente Tipps geben kann, wenn übergewichtige Mädls sich an den Geräten im Fitnesscenter zu schaffen machen und sich glatt von mir in die Flucht schlagen lassen. (Ich hatte nur gefragt wie viele Sätze sie noch haben). Die beiden habe ich gleich bestärkt ihr Training in Ruhe zu machen und sich zu informieren was gut für sie ist, anstatt irgendwelche Tipps von anderen Freundinnen ohne diese auf Informationsgehalt überprüft zu haben zu übernehmen. Solche Informationen und abgestimmtes Training gibt`s im Personal Training. Die Finanzierung ist schon eine harte Bandage, doch ein lohnender Luxus für Gesundheit, Wohlbefinden und ein gutes Körpergefühl in Harmonie mit dem Geist.

In diesem Sinne, auf in die nächste sportlich bewegte Woche, guten Role-Models und die eine oder andere harte Bandage zum Schutz und Weiterkommen :-)